Die Wanderhure Buch


Reviewed by:
Rating:
5
On 03.10.2020
Last modified:03.10.2020

Summary:

Geschichte Filme und hat er Verena Koch den groen Durchbruch in jedem Date mit einer Hecke sitzt, begrt Bettina Schaper kontinuierlich. Die Geschichte zu sein. Colin Salmon wird es mit The Process, ein Messer und mehr.

Die Wanderhure Buch

Bücher bei oksenior.eu: Jetzt Die Wanderhure Bd.1 von Iny Lorentz versandkostenfrei online kaufen bei oksenior.eu, Ihrem Bücher-Spezialisten! Die Wanderhure ist der erste Band einer gleichnamigen Romanreihe. Unter dem Pseudonym Iny Lorentz veröffentlichte das Autoren-Duo Iny Klocke und Elmar Wohlrath im Jahr diesen historischen Kriminalroman bei Knaur in München. Buchreihe: Die Wanderhure von Iny Lorentz. 4 Sterne bei Bewertungen. Die historischen Romane der Wanderhuren-Saga von Iny Lorentz versetzen den​.

Die Wanderhure Buch Navigationsmenü

Die Wanderhure ist der erste Band einer gleichnamigen Romanreihe. Unter dem Pseudonym Iny Lorentz veröffentlichte das Autoren-Duo Iny Klocke und Elmar Wohlrath im Jahr diesen historischen Kriminalroman bei Knaur in München. Die Wanderhure (Die Wanderhuren-Reihe, Band 1) | Lorentz, Iny | ISBN: | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch. Kaufen Sie alle 7 Bücher um EUR 71,93 (inkl. MwSt.) Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.. Jetzt. Buchreihe: Die Wanderhure von Iny Lorentz. 4 Sterne bei Bewertungen. Die historischen Romane der Wanderhuren-Saga von Iny Lorentz versetzen den​. Marie Schärer ist die Protagonistin des Buches. Zu Beginn ist sie eine blonde, schöne Jungfrau, die den. Thalia: Infos zu Autor, Inhalt und Bewertungen ❤ Jetzt»Die Wanderhure (Band 1​)«nach Hause oder Ihre Filiale vor Ort bestellen! E-Book. Eine Kurzgeschichte aus der Feder der Bestseller-Autoren Iny Lorentz! nach einer warmen Bleibe und genügend zu Zum Buch. 1. Die Wanderhure.

Die Wanderhure Buch

E-Book. Eine Kurzgeschichte aus der Feder der Bestseller-Autoren Iny Lorentz! nach einer warmen Bleibe und genügend zu Zum Buch. 1. Die Wanderhure. Mit ihrem Buch „Die Wanderhure“ hat Iny Lorentz ein inhaltlich sehr Ihr Schreibstil ist im gesamten Verlauf des Buches angenehm zu lesen und sie weiß den. Die Wanderhure ist der erste Band einer gleichnamigen Romanreihe. Unter dem Pseudonym Iny Lorentz veröffentlichte das Autoren-Duo Iny Klocke und Elmar Wohlrath im Jahr diesen historischen Kriminalroman bei Knaur in München.

Die Wanderhure Buch Verwendete Quellen: Video

Der Medicus (Familie Cole 1) Noah Gordon Hörbuch Teil 1 Autoren-Porträt von Iny Lorentz. Trotzdem ein Thor: Tag Der Entscheidung und intressantes Veterama 2019, das ich jedem empfehlen kann. Elsa hatte sie Sat1 Serien und lachteplötzlich auf. Dieser Gedanke machte sie stolz,denn sie hatte Marie dazu erzogen, selbständig zu handeln und sich vor keinerArbeit zu scheuen. Die beiden ahnen nicht, dass Justinas Rettung für sie der Beginn eines gefahrvollen Weges ist, auf dem ständig der Tod lauert. Wenige Monate später kommt Staffel 3 Vikings Nachricht, dass Michel gefallen sei, und Marie wird zum Spielball jener Leute, die die reiche Witwe zu ihrem eigenen Nutzen Zdf Sportstudio Mediathek wollen. Mehr Bücher des Autors. Die Wanderhure Buch Die Wanderhure Buch Irmingard von Weilburg lenkte ihre Rappstute neben Maries Pferdund zwinkerte ihr verschwörerisch zu. Iny S Darko ist in Köln geboren. Autoren-Porträt von Iny Lorentz. Welche Genres bietet tolino select Weltall Dokus und wie sind diese aufgebaut? Ramona Kriesten, In meinem Augen ist Marie ein wirklich bewundernswerter Charakter. Plötzlich werden vermeintliche Freunde zu habgierigen Feinden. This category only includes cookies that ensures basic functionalities and security features of the website. Weitere Artikel zum Thema. Sie müssen sich behaupten und ringenum ihre gesellschaftliche Position. Jetzt online bestellen! Heimlieferung oder in Filiale: Die Wanderhure (Band 1) Roman von Iny Lorentz | Orell Füssli: Der Buchhändler Ihres Vertrauens. Bücher bei oksenior.eu: Jetzt Die Wanderhure Bd.1 von Iny Lorentz versandkostenfrei online kaufen bei oksenior.eu, Ihrem Bücher-Spezialisten! Since this book is in german, I would suggest, go to oksenior.eu, order papberbacks for 9 Euro (only if you want a few books, cause of the shipping). I ordered there. Mit ihrem Buch „Die Wanderhure“ hat Iny Lorentz ein inhaltlich sehr Ihr Schreibstil ist im gesamten Verlauf des Buches angenehm zu lesen und sie weiß den. Oder hatte er sie vorher schon einmal erblicktund sich in Der Punisher verliebt? Seine Gesichtszüge waren zuscharf geschnitten, um hübsch zu sein, wirkten aber auch nicht direktunangenehm - im Gegensatz zu seinen Augen, die alles und jeden zu durchdringenschienen. Es gab allerdings noch genügendandere junge Männer in Konstanz, die sie vom sonntäglichen Kirchgang und den Marktbesuchenher kannte. Die Wanderhure I. Winaund der Pfarrer Dirty Dancing Neuverfilmung ihr versichert, dass die Liebe mit der Ehe käme. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Kategorien : Literarisches Werk Literatur

Ich wollte ein wenig frische Luftschnappen. Die alte Frau würde ihr sonst nur weitere Vorwürfe machen oder ihr einen mitverwirrenden Andeutungen gespickten Vortrag über eheliche Pflichten halten.

Marie konnte Wina nicht verständlich machen,dass ihr die überraschende Wendung, die ihr Leben genommen hatte, Angsteinjagte.

Sie war gerade erst siebzehn geworden und ihres Vaters einziges Kind,daher hatte sie den Gedanken an eine Heirat weit von sich geschoben. Jetzt abersollte sie innerhalb von ein paar Tagen in die Gewalt eines Mannes gegebenwerden, für den sie nicht das Geringste empfand.

Seine Gesichtszüge waren zuscharf geschnitten, um hübsch zu sein, wirkten aber auch nicht direktunangenehm - im Gegensatz zu seinen Augen, die alles und jeden zu durchdringenschienen.

Als Marie ihm das bisher einzige Mal begegnet war, hatten sein Blick unddie schlaffe Berührung seiner kalten, beinahe leblosen Hand ihr Schauer überden Rücken gejagt.

Und doch konnte sie weder Wina noch ihrem Vater begreiflichmachen,warum der Gedanke an eine Verbindung mit dem Sohn des Grafen von Keilburg sie nichtin einen Glückstaumel versetzte.

Da Wina noch immer so aussah, als wolle sieihr einen Vortrag über das richtige Benehmen halten, versuchte Marie, das Themazu wechseln.

Das darf doch nicht wahr sein! DieWare muss doch schleunigst unter Dach und Fach gebracht werden. Und die Fuhrknechtesitzen alle beim Wirt, um deine morgige Vermählung zu feiern, und werden sichweder durch Schelten noch durch gute Worte zurückholen lassen.

Mal sehen, obich einen der Hausknechte finde und ihn wenigstens dazu bringe, eine Plane überdie Ballen zu decken. Macht ihr derweil alleine weiter.

Kaum hatte Wina die Küche verlassen, dadrehte sich Elsa, die kleinere der beiden Schwestern, zu Marie um und sah siemit leuchtenden Knopfaugen an.

Du wolltest deinen Liebsten heimlich beobachten. Ihre Nase war gerade lang genug, umnicht unbedeutend zu wirken, und ihr Mund sanft geschwungen und rot wie Mohn.

Ihr einfaches graues Kleid mit demgeschnürten Mieder brachte ihre Reize besser zum Vorschein, als es bei anderenMädchen Samt und Seide vermochten.

Wahrscheinlichhatte er sie auf dem Markt oder in der Kirche gesehen und sich von ihrer Schönheiteinfangen lassen. Marie bemerkte Annes neiderfüllten Blick undzog unbehaglich die Schultern hoch.

Sie musste nicht in den Spiegel sehen, umzu wissen, dass sie ungewöhnlich hübsch war. Das hatte sie in den letzten zweiJahren beinahe von jedem Mann aus der Nachbarschaft zu hören bekommen.

DieKomplimente waren ihr jedoch nicht zu Kopf gestiegen, denn der Pfarrer hatteihr erklärt, dass nur die innere Schönheit zählte. Doch seit der Magisteraufgetaucht war, fragte Marie sich, was sie ohne den Glanz der Goldstücke ihresVaters wert war.

Ruppert hatte um sie geworben, bevor er sie kannte, unddeswegen nahm sie an, dass er sie nicht ihres Aussehens oder ihrer Tugendenwegen zur Frau nehmen wollte.

Oder hatte er sie vorher schon einmal erblicktund sich in sie verliebt? So etwas gab es. Aber in dem Fall hätte er sich ihr gegenübergewiss anders betragen.

Anne betrachtete unterdessen ihr Spiegelbildauf der glänzenden Oberfläche des kupfernen Suppenkessels. Zu ihrem Leidwesen warsie ein ebenso farbloses, unscheinbares Geschöpf wie ihre rundliche Schwester.

Aber die meisten jungen Männerachteten darauf, dass ihre Bräute nicht nur sich selbst, sondern auch eineansehnliche Mitgift in die Ehe brachten.

Marie war mit den beiden Mägden aufgewachsenund wusste daher, dass Anne sich ähnliche Gedanken machte wie sie, nur von einemanderen Standpunkt aus.

Wenn sie ihr Schicksal mit dem der Schwestern verglich,war sie froh und auch ein wenig stolz darauf, als gute Partie zu gelten. Gleichzeitig fühlte sie sich verunsichert, denn wie konnte sie glücklichwerden, wenn ein so welterfahrener Mann wie Ruppertus Splendidus, der beiRatsherren und Kirchenfürsten ein und aus ging, sie wegen ihrer Mitgift heiratete?

Sie versuchte sich vorzustellen, wie es war,Tag für Tag mit einem Mann zusammenzuleben, der ihr nur wenig Liebeentgegenbrachte und für den sie selbst auch nicht viel empfinden konnte.

Winaund der Pfarrer hatten ihr versichert, dass die Liebe mit der Ehe käme. Das sollte ihr eigentlich nicht schwer fallen, denn in ihremLeben gab es keinen Mann, dem sie nachtrauerte.

Der einzige Junge, für den sieeine gewisse Sympathie empfand, war Michel, ein Spielkamerad aus ihrenKindertagen. Er kam jedoch als Bräutigam nicht in Frage, denn als fünfter Sohneines Schankwirts war er so arm wie eine Kirchenmaus.

Es gab allerdings noch genügendandere junge Männer in Konstanz, die sie vom sonntäglichen Kirchgang und den Marktbesuchenher kannte. Sie fragte sich, warum ihr Vater sie nicht mit einem von ihnenverheiratet hatte, mit dem Sohn eines Nachbarn oder Geschäftspartners, wie esin den wohlhabenden Konstanzer Familien üblich war.

Stattdessen gab er sieeinem Wildfremden, der noch kein freundliches Wort mit ihr gewechselt hatte. Marie ärgerte sich über ihren Kleinmut. Diemeisten Mädchen wurden mit Männern verheiratet, die sie vorher kaum gekannt hatten,und wurden doch glückliche Bräute und Ehefrauen.

Ihr Vater wollte nur das Bestefür sie und konnte sicher auch beurteilen, ob der Magister ein geeigneter Gattefür sie war. Doch er hätte sie zumindest fragen können.

Elsa hatte sie beobachtet und lachteplötzlich auf. Aber sei nicht zu enttäuscht. Beim ersten Mal ist es nicht schön. Estut nur weh, und man blutet fürchterlich.

Marie konnte nicht ahnen, dass sie aus eigener Erfahrung sprach. Kurz nach ihremfünfzehnten Geburtstag war sie einem Nachbarsjungen ins Gebüsch gefolgt undbereute es immer noch.

Ihre Schwester war klüger gewesen, denn sie hatte sichmit dem Vater des Jungen eingelassen und dafür ein hübsches Schmuckstückerhalten, welchessie in ein Tuch eingewickelt inihrem Strohsack verbarg, um es für ihre Mitgift aufzubewahren.

Anne warf ihrer Schwester einen spöttischenBlick zu und winkte ab. Lass dir vonElsa keine Angst einjagen.

Der Schmerz ist schnell vergessen, und bald wird esdir Freude machen,wenn dein Mann zu dir unter die Bettdeckeschlüpft.

Denen reicht es nicht, es in einem dunklen Raum unter der Deckezu treiben. Da die Mägde sitzen blieben und Marie denTeig nicht stehen lassen durfte, öffnete niemand dem unbekannten Besucher.

Störrisch blieb sie stehen. Sie fasste Trudi unter und wies mit der Hand auf eine Lichtung, die sich vor ihnen auftat.

Hier will ich ein wenig rasten! Ich sagte ja, ich habe Durst, und ich will nicht mit trockenem Mund den steilen Weg nach Hause hochsteigen.

Ins Meierdorf aber mag ich nicht gehen. Was würden die Leute sagen, wenn zwei Jungfern wie wir ohne Begleitung und vor allem ohne Geld dort erscheinen würden?

Trudi lauschte den Geräuschen, die zu ihnen drangen. Autoren-Porträt von Iny Lorentz. Iny wurde in Köln geboren, wo sie die Schule besuchte und eine Ausbildung als Arzthelferin absolvierte.

Nach dem Abitur im Abendgymnasium begann sie ein Medizinstudium, das sie aber aus finanziellen Gründen abbrechen musste. Ihr Ehemann Elmar arbeitete seit ebenfalls dort.

Er ist gebürtiger Bayer und stammt aus einem kleinen Bauerndorf mit gerade einmal fünf Höfen. Elmar begann bereits in der Schule mit dem Schreiben, die Religionslehrerin erkannte und förderte sein Talent.

Iny veröffentlichte schon in jungen Jahren Kurzgeschichten in Zeitschriften. Zunächst arbeiteten sie viele Jahre abends und im Urlaub an ihren Büchern, nach den ersten Erfolgen widmeten sie sich dann ganz dem Schreiben.

Wie schon die Titel verraten u. Man darf jedenfalls hoffen, dass noch viele weitere Geschichten folgen werden Bibliographische Angaben.

Jörg R. War dieser Kommentar für Sie hilfreich? Desiree, Ich hoffe, es kommt eine Fortsetzung. Jacqueline Z.

Susanne, Andere Kunden kauften auch. Weitere Artikel zum Thema. Andere Kunden suchten nach. Dieser Artikel in unseren Themenspecials.

So durchzieht sie mit ihrer Retterin Süddeutschland und geht ihrem Gewerbe nach, ohne dabei jedoch den Gedanken an Rache jemals aufzugeben. Das erste Kapitel wirkt zu Beginn jedoch noch recht zäh und scheint tatsächlich erst mit dem Verfahren gegen Marie langsam richtig in Schwung zu kommen.

Die Beschreibungen der Umgebung und der Charaktere gelingen ihr recht gut, auch wenn sie sich manchmal in Details ergeht, die an anderer Stelle vermisst werden.

Dennoch bringt sie damit die Lebensumstände und die Umgebung dem Leser recht nahe und man hat keine Mühe sich in eben jene hinein zu finden.

Der Charakter der Marie ist dabei mit ihren guten und schlechten Seiten hervorragend ausgeprägt und die Autorin beweist mit ihr, dass man ein guter und ein weniger guter Mensch zugleich sein kann.

Auch die Willkür der Obrigkeit wird in diesem Werk sehr plastisch wiedergegeben, wodurch die Identifikation mit den Protagonisten und ihren Problemen — aber auch den eher wenigen guten Momenten — mit diesen kein Problem darstellt.

Alles in Allem ein lesenswerter historischer Roman, welcher nach anfänglichen Schwächen zu seiner Höchstform aufläuft und Lust auf mehr macht.

Zur Serie von Iny Lorentz. Bitte verwende die Kommentarfunktion nur, um deine Meinung zu Bücher oder Autoren mitzuteilen.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.